Willkommen bei volume.ch
 
  Anmelden/Neuanmeldung    

Modules
· Home
· Downloads
· Encyclopedia
· Search
· Stories Archive
· Submit News
· Your Account

Who's Online
Zur Zeit sind 10 Gäste und 2 Mitglied(er) online.

Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden

Webhosting
· Übersicht
· DNS-Volume
· Kontakt
· Mail-Volume
· Optionen
· Netiquette
· Mini-Volume
· Micro-Volume
· Maxi-Volume
· AGB

Search



Willkommen
auf der Portal Seite von
volume.CH


Diese Seite wird ständig weiterentwickelt und mit weiteren Goodies ausgestattet. Für bestehende Kunden von
Micro-/Mini-/Maxi-/Mail-/DNS-Volume

besteht die Möglichkeit eines Webmail clients. Zugang über https://www.yourdomain.com:20000, über
https://webmail.yourdomain.com

oder über

https://odysseus.volume.ch

Wenn Sie Anregungen oder Kritik zu dieser Seite "Volume.ch" machen wollen, sind diese sehr willkommen:

web-minister(ät)volume.ch

Am besten Sie bookmarken die Seite oder installieren Sie als START-Seite. Damit Ihnen in der Zukunft nichts mehr entgeht.


Zertifikat erneuert


Donnerstag, 11. März 2010

Das Zertifikat für mail.volume.ch wurde erneuert, da es aber ein selbst-signiertes Zertifikat ist, muss es neu importiert werden, falls SSL für POP3 (POP3s), IMAP (IMAPs) oder SMTP (SMTPs) benutzt wird.

Dies gilt auch für die pop.ihre-domain.ch(/li/de/at/cz/com/net/org) oder smtp.ihre-domain.ch.


ISPs sperren Port 25 (Email-Versand)


Verschiedene ISPs (Tele2, Econophone) sperren (leiten auf ihren eigenen Mail-Server um) bei ihren DSL Kunden für die ausgehenden Verbindungen den Standard-Port 25 (Email-Versand).

Wir haben auf diese neuen Umstände reagiert und Port 587 für den Email-Versand freigeschaltet. Wenn Sie von diesem Problem betroffen sind, müssen Sie die Einstellungen Ihres Email-Clients so anpassen, dass neu Port 587 für den Postausgangsserver verwendet wird. Für den Posteingangsserver ändert sich nichts.


Greylisting


Geschätzter Kunde

Seit dem das Greylisting eingeführt wurde, hat sich die Anzahl der SPAM-Emails drastisch verringert. Leider kommt es beim Empfang von Emails, von denen selten empfangen wird (länger als 1 Mt.), zu Verzögerungen.

Um diesem Verzögerten Empfang vorzubeugen, melden Sie uns bitte die zeitkritischen Email-Versender (Börse, Bank, etc), wir werden Sie auf eine "White-List" setzen.

Eine vollständige Beschreibung von Greylisting finden Sie auf Wikipedia.


Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!

heise.de
·Was war. Was wird. Von kriegerischen Vätern und friedlichen Vorräten
·Unzufrieden mit Support: NASA kündigt Vertrag mit HPE im Wert von 2,5 Milliarden US-Dollar
·Codeweavers verspricht Windows-Funktionen für Chromebooks
·Erpressungs-Trojaner Fantom tarnt sich als kritisches Windows Update
·Vorwurf: Spotify versteckt Apple-Musik
·Dropbox setzt Passwörter aus dem Jahr 2012 und davor zurück
·Prototyp des ersten Apple-Computers für 815.000 US-$ versteigert
·China Labor Watch erneuert Vorwürfe gegen Apple-Zulieferer Pegatron
·Telekom-Austria-Korruption: Neue Haftstrafen in Telekom III und IV
·Mozilla bringt kostenlosen Sicherheitstest für Websites

mehr...

GoogleAds



Copyright © 2005 by OpenConsult
Erstellung der Seite: 0.36 Sekunden